OPUS

Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Daten Teleportation mit Hilfe der Quantenphysik – ein Einblick in aktuelle Entwicklungen

  • Aus Filmen wie „Star Trek“ kennen wir „Beamen“. Dort werden komplette Personen durch Beamen auf z.B. Planeten transportiert. Dies hört sich im ersten Moment sehr nach Science-Fiction an, allerdings ist das Beamen von Informationen seit ein paar Jahren sehr real geworden. Nach einem Grundverständnis für herkömmliche Datenübertragungen wird die Quantenphysik vorgestellt mit ihren grundlegendsten Begriffen. Anschließend wird nun die Quantenteleportation vorgestellt. Einleitend dazu wird zuerst die Quantenverschränkung erklärt, auf der die Teleportation beruht. Es wird erklärt, wie solche Verschränkungen entstehen, um dann den Aufbau einer Teleportation mit den aktuellen Fortschritten vorzustellen sowie Ziele der Quantenteleportation zu beschrieben. Mit deren Hilfe werden Quantencomputern unterstützt.

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Patrick Plamper
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-10025
Gutachter:Birgit Bertelsmeier, Holger Günther
Dokumentart:Bachelorarbeit
Sprache:Deutsch
Veröffentlichende Institution:Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Köln
Titel verleihende Institution:Technische Hochschule Köln
Datum des Hochladens:07.03.2017
GND-Schlagwort:Quantencomputer; Quantenphysik; Quantenteleportation; Verschränkter Zustand
Freies Schlagwort / Tag:Datenteleportation ; Quantenphysik; Quantenteleportation; Quantenverschränkung
Seitenzahl:48
Fakultäten:Informatik und Ingenieurwissenschaften (F10)
CCS-Klassifikation:B. Hardware
DDC-Klassifikation:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft
JEL-Klassifikation:Z Other Special Topics
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - Namensnennung

$Rev: 13581 $