Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Proceedings des Researchers‘ Corner zur 10. Jahrestagung des Förderkreises Rückversicherung

  • Die 10. Jahrestagung des Förderkreises Rückversicherung fand am 7. Juli 2017 in Niederkassel bei Köln statt. Etwa 80 Repräsentanten der in dem Förderkreis mitwirkenden (Rück-) Versicherungsunternehmen sowie eingeladene Gäste nahmen daran teil. Im Rahmen der Jahrestagung wurde zum dritten Mal der Researchers‘ Corner durchgeführt, in dessen Verlauf neun der in der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung beschäftigten Wissenschaftlichen Mitarbeiter je einen Kurzvortrag zu dem individuellen Forschungsprojekt hielten. Des Weiteren führte von Prof. Materne Interviews mit den Herren Lorenz Kielwein und Frank Baumann. Kielwein berichtete über die Anwendung der mathematischen Systemtheorie auf Change Management Prozesse und Baumann aus der Erfahrung seiner 30-jährigen Tätigkeit bei der Gothaer. In drei Sessions wurden jeweils parallel drei Kurzvorträge mit Poster gehalten und im Anschluss diskutiert. Die Heterogenität der vorgetragenen Themenschwerpunkte der Mitarbeiter spiegelt die Verzahnung der Forschungstheorie mit der Praxistätigkeit wider. In den Sessions haben folgende Vortragende in deutscher und englischer Sprache gesprochen: Runde 1 a) Fabian Pütz (M.Sc.) Alternative Capital und Basisrisiko in der Standardformel (non-life) von Solvency II b) Manuel Dietmann (M.Sc.) SFCR: Erkenntnisse zur erstmaligen Veröffentlichung c) Jan Böggemann (B.Sc.) Optimierung des Einkaufs fakultativer Rückversicherung eines Industrieversicherers Runde 2 a) Robert Joniec (M.Sc.) Actuarial Swap b) Lucas Kaiser (M.Sc.) Auswirkung verschiedener Determinanten auf das Rating von Rückversicherungs-unternehmen c) Lihong Wang (M.Sc., FCII) Chinese Automobile Vehicle Recall Insurance Runde 3 a) Sebastian Hoos (M.Sc., FCII) Kritische Analyse der Praxisanwendung der Ereignisdefinition b) Fabian Lassen (B.A.) Beschäftigte in der Rückversicherungsindustrie - Deutschland und USA c) Kai-Olaf Knocks (M.A., FCII) Autonomes Fahren - Evolution oder Revolution ? Dazu ist die Arbeit eines weiteren Mitarbeiters gekommen, der leider aus logistischen Gründen sein Forschungsprojekt an einem Poster aushängen, jedoch keinen Kurzvortrag halten konnte. Posterbeitrag d) Wolfgang Koch (B.A.) Public Private Partnership in Schwellen- und Entwicklungsländern Unser Dank gilt den Fördermittelgebern, die diese Veranstaltung erst ermöglichen und den Wissenschaftlern die Forschung zu ermöglichen.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Stefan Materne
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-14304
Schriftenreihe (Bandnummer):Publikationen der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung (4/2017)
Dokumentart:Konferenzveröffentlichung
Sprache:Deutsch
Urhebende Körperschaft:TH Koeln
Datum des Hochladens:05.11.2019
GND-Schlagwort:Rückversicherung
Freies Schlagwort / Tag:Forschungsstelle Rückversicherung; Researchers Corner; Rückversicherung
Seitenzahl:59
Fakultäten und Zentrale Einrichtungen:Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (F04)
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften / 330 Wirtschaft
Open Access:Open Access
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International