Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Schlussbericht - Energetische Querschnittserhebung deutscher Theaterspielstätten und Monitoring Scharoun Theater Wolfsburg mit Schwerpunkt Komfortuntersuchung

  • Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, die Treibhausgasemissionen in den nächsten Jahren stark zu senken. Potentiale hierfür werden besonders im Gebäudesektor gesehen, da dieser einen hohen Anteil des Endenergieverbrauchs verursacht. Bisher lagen für den Gebäudetypus der „Theaterspielstätte“ im Gegensatz zu anderen Gebäudetypologien weder energetische Kennwerte noch Daten zum Raumkomfort vor. Im Rahmen einer deutschlandweiten Querschnittserhebung in 13 Theaterspielstätten über den Zeitraum von drei Wochen wurden sowohl Energieverbräuche mittels zerstörungsfrei installierter Messsensoren als auch Daten zum Raumkomfort durch den Einsatz eines Messtorsos auf Nutzerebene sowie einer parallelen Nutzerbefragung erfasst, ausgewertet und analysiert. Anhand dieser Daten wurden charakteristische Kennwerte gebildet und ein Benchmarking erstellt. Darüber hinaus konnte der Energieverbrauch mittels TEK-Tool rechnerisch auf Nutzungszonen und Gewerke verteilt werden, sodass ein Verständnis für die Struktur des Energieverbrauchs in Theaterspielstätten entwickelt wurde, auf Basis dessen die Abschätzung energetischer Einsparpotentiale möglich ist. Außerdem wurde durch ein einjähriges Intensivmonitoring im sanierten Scharoun Theater Wolfsburg exemplarisch das Einsparpotential durch Gebäudesanierungen und Anlagenoptimierungen von Theaterspielstätten messtechnisch erforscht. Die gemessenen Daten wurden dem Energieverbrauch vor der Sanierung sowie den Sanierungszielen gegenübergestellt und ebenso gegenüber den Kennwerten aus der Querschnittserhebung eingeordnet. Die Erkenntnisse über die Nutzungs- und Energieverbrauchsstruktur in Theaterspielstätten können zukünftig angewendet werden, um Energieverbräuche rechnerisch besser ermitteln zu können und um Ansatzpunkte zur Reduzierung des Energieverbrauchs zu identifizieren.

Volltext Dateien herunterladen

  • Sehr geehrte Damen und Herren, wir würden uns freuen, wenn Sie uns vor Veröffentlichung des Dokuments eine URN zusenden könnten, damit wir diese in das Dokument einbinden können. Mit freundlichen Grüßen Carolin Paulukat

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Eva-Maria Pape, Jörg Reintsema, Carolin Paulukat, Birgit Meier-Wiedemann
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-15553
Jahr der Fertigstellung:2020
Dokumentart:Bericht
Sprache:Deutsch
Urhebende Körperschaft:Technische Hochschule Köln, Fakultät für Architektur
Datum des Hochladens:25.08.2020
GND-Schlagwort:Energieverbrauch; Monitoring; Theater
Freies Schlagwort / Tag:Energieverbrauch; Monitoring; Querschnittserhebung; Raumkomfort; Theaterspielstätten
Seitenzahl:410
Fakultäten und Zentrale Einrichtungen:Anlagen, Energie- und Maschinensysteme (F09) / Fakultät 09 / Institut für Technische Gebäudeausrüstung
Architektur (F05) / Fakultät 05 / Institut für Energieeffiziente Architektur
CCS-Klassifikation:A. General Literature
DDC-Sachgruppen:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Open Access:Open Access
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International