Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Web Component Standard als nachhaltige Entwicklungstechnologie

Web Component Standard as a sustainable development technology

  • Bevor mit der Entwicklung eines interaktiven Systems begonnen werden kann, müssen mehrere Technologieentscheidungen getroffen werden. In der Web-Frontend-Entwicklung wird durch die steigende Diversität von standardisierten Technologien und Drittanbieter-Frameworks bzw. Libraries diese Entscheidung erschwert. Für den Kooperationspartner Junges Musical Leverkusen e. V. ist es besonders wichtig, langlebige Software zu entwickeln. Der ehrenamtlich-arbeitende Verein hat eine geringe Ressourcenverfügbarkeit, um Entwicklungsprojekte kontinuierlich zu pflegen. Für ein Ticketverkaufssystem soll nun eine langlebige Technologieentscheidung getroffen werden. In dieser Arbeit wird der Web Components Standard vorgestellt und auf seine Langlebigkeit untersucht. Dazu werden Standards im Web im Allgemeinen vorgestellt. Unterschiedliche Entscheidungsorgane und Standardisierungsprozesse werden erläutert. Um eine Aussage über die Lebenszeit von Standards in Web Browsern zu treffen, wird ein Paper des Google-Chrome-Teams vorgestellt, aus dem geschlossen werden kann, dass keine allgemeingültige Vorhersage über den Zeitpunkt des Verfalls von Standards getroffen werden kann. Dennoch werden Web Standards in Abhängigkeit von ihrer Verwendung im Web, Sicherheitsproblemen und anderen Faktoren als veraltet markiert. Der komponenten-getriebene Ansatz von Software-Entwicklung wird vorgestellt, um Web Components im Kontext der Softwareentwicklung zu verstehen. Die Spezifikationen der Webtechnologien für den Web Components Standard werden im Detail vorgestellt, um im weiteren Verlauf der Arbeit Grenzen des Standards zu erörtern. Des Weiteren wird eine Auswahl von Drittanbieter-Frameworks nach einer gekürzten Liste von Metriken verglichen. Konzepte und Prinzipien dieser Frameworks werden erläutert. Es werden allgemeingültige Konzepte und Prinzipien vorgestellt, die das Thema der Langlebigkeit von Software adressieren. Hierzu zählen Test-Driven Development und Coding Style. Der Diskurs um diese Konzepte wird angerissen. Als Konzept für die Langlebigkeit von Web-Frontendprojekten wird die Bewegung Lean Web vorgestellt. Es wird damit abgeschlossen, dass die Verwendung des Web Component Standard diskutiert wird. Die Konzepte aus den untersuchten Frameworks und die Prinzipien zur Erreichung einer Langlebigkeit von Software werden in die Diskussion eingebracht. Es wird überprüft, inwieweit eine Bewertung des Standards möglich ist und ob dem Kooperationspartner die Verwendung der Technologie zu empfehlen ist.
  • Before the development of an interactive system can begin, several technology decisions must be made. In web front-end development, this decision is made more difficult by the increasing diversity of standardised technologies and third-party frameworks and libraries. For the cooperation partner Junges Musical Leverkusen e. V. it is especially important to develop long-lasting software. The non-profit organisation has few resources available for the continuous maintenance of development projects. Now a long-lasting technology decision is to be made for a ticket sales system. In this paper, the Web Components Standard is presented and examined for its longevity. For this purpose, standards for the web in general are introduced. Different decision-making bodies and standardisation processes are explained. In order to make a statement about the lifespan of standards in web browsers, a paper of the Google Chrome team is presented, from which it can be concluded that no generally valid prediction can be made about the time of decay of standards. Nevertheless, web standards become obsolete depending on their use on the web, security issues and other factors. The component-driven approach of software development is presented to understand Web Components in the context of software development. The specifications of web technologies for the Web Components Standard are presented in detail to discuss limitations of the standard later in the paper. Furthermore, a selection of third-party frameworks is compared according to an abbreviated list of metrics. Concepts and principles of these frameworks are explained. General concepts and principles that address the issue of software longevity are presented. These include Test-Driven Development and Coding Style. The discourse around these concepts is touched upon. As a concept for the longevity of front-end web projects, the Lean Web movement is presented. It concludes by discussing the use of the Web Component Standard. The concepts from the frameworks that have been explored and the principles for attaining longevity in software are brought into the discussion. The extent to which an evaluation of the standard is possible and whether the use of the technology can be recommended to the cooperation partner is examined.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Finn Nils Gedrath
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-18417
Dokumentart:Studienarbeit
Sprache:Deutsch
Datum des Hochladens:18.11.2021
Seitenzahl:54
Fakultäten und Zentrale Einrichtungen:Informatik und Ingenieurwissenschaften (F10) / Fakultät 10 / Advanced Media Institute
Open Access:Open Access
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-SA - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International