Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Digitales Word-of-Mouth-Marketing: Status Quo und Anwendung für kleine Dienstleistungsunternehmen

  • Das vorliegende Praxis Paper fasst die gewonnenen Erkenntnisse zum Status-Quo von digitalem Word-of-Mouth-Marketing und dessen Anwendung in kleine und Dienstleistungsunternehmen zusammen. Es basiert auf der Bachelorarbeit von Herrn Jan-Luca Berheide, der von April 2022 bis Juli 2022 von Prof. Dr. Monika Engelen und Prof. Dr. Thomas Münster betreut wurde. Neben der Definition von Word-of-Mouth und Word-of-Mouth-Marketing wurde der Status Quo von digitalem Word-of-Mouth-Marketing recherchiert und unter Literaturbezug Faktoren für die Anwendung für kleine Unternehmen herausgear-beitett. Dabei lag der Fokus auf der Handwerksbranche. Dieses Paper soll als grundlegender Einstieg in das Thema digitales Word-of-Mouth-Marketing dienen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jan-Luca Berheide, Monika Engelen
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-20240
DOI:https://doi.org/10.57683/EPUB-2024
Series (Serial Number):IBAL Schriftenreihe: Contributions to Business Administration and Leadership (2022, 4)
Document Type:Other
Language:German
Date of first Publication:2022/09/01
Date of Publication (online):2022/09/12
GND-Keyword:Handwerk; Marketing; Mund-zu-Mund-Werbung
Tag:Digitales Marketing; Mundpropaganda; Word-of-Mouth
Page Number:12
Institutes:Informatik und Ingenieurwissenschaften (F10) / Fakultät 10 / Institute for Business Administration and Leadership
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften / 330 Wirtschaft
JEL-Classification:M Business Administration and Business Economics; Marketing; Accounting / M3 Marketing and Advertising / M31 Marketing
Open Access:Open Access
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International