Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 1 von 1
Zurück zur Trefferliste

Integrierte Regelung eines Kanalnetzes und einer Kläranlage für einen aktiven Gewässerschutz

  • Für einen aktiven Gewässerschutz ist es sinnvoll, Immissionen aus Kläranlagen und Kanalsystemen in einem Gesamtkonzept zu betrachten und somit das Abwasserabflusssystem ganzheitlich zu bewirtschaften. Schließlich belasten diese Einleitungen die Gewässer sowohl in hydraulischer wie auch in stofflicher Hinsicht. Die gewonnenen Erfahrungen aus fünfjähriger Forschungsarbeit stellen die Grundlage für einen erfolgreichen Technologietransfer auf weitere Kanal und Kläranlagen-Systeme dar. Dies ist ein wesentliches Ziel des wissenschaftlichen Netzwerkes, das im Rahmen von :metabolon aufgebaut wird.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Tanja Haag, Michael Bongards, Martin Staubach, Martin Graner
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-6891
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Kompendium der Forschungsgemeinschaft :metabolon 2012-2014
Angaben zur Erstveröffentlichung:Kompendium der Forschungsgemeinschaft :metabolon 2012-2014, 2014, S. 97-104
Verlagsort:Gummersbach
Dokumentart:Teil eines Buches (Kapitel)
Sprache:Deutsch
Datum des Hochladens:29.05.2015
Freies Schlagwort / Tag:Gewässerschutz; Integrierte Regelung; Kanalnetz; Kläranlage; Simulation
Fakultäten und Zentrale Einrichtungen:Informatik und Ingenieurwissenschaften (F10)
DDC-Sachgruppen:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
JEL-Klassifikation:Q Agricultural and Natural Resource Economics; Environmental and Ecological Economics
Open Access:Open Access
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell