Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 5 von 10
Zurück zur Trefferliste

Datenschutz in Prüfungsverfahren nach DSGVO und BDSG n.F.

  • Die Arbeit widmet sich einem Thema, das zwar nicht ganz neu ist, bisher aber wenig bedeutsam war und durch das Inkrafttreten der DS-GVO nunmehr auf eine in vielen relevanten Bereichen völlig neue rechtliche Grundlage gestellt und hinsichtlich der spezifischen Fragestellung völlig unbearbeitet ist. Die Arbeit gliedert sich in zwei Hauptteile. Im ersten Teil werden die rechtlichen Grundlagen dargestellt und damit die Relevanz des Themas für das Prüfungsverfahren aufgezeigt. Der zweite Teil widmet sich der Anwendung des neuen Datenschutzrechts auf das Prüfungsverfahren und entwickelt dabei konkrete Handlungsempfehlungen, nach denen Prüfungsämter und sonstige mit Prüfungen befasste Einrichtungen die Anforderungen der DS-GVO erfüllen können.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Maximilian Hermann
URN:urn:nbn:de:hbz:832-epub4-12853
Gutachter:Rolf Prof. Dr. Schwartmann, Martin Dr.Kessen
Dokumentart:Masterarbeit/Diplomarbeit
Sprache:Deutsch
Veröffentlichende Institution:Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Köln
Titel verleihende Institution:Technische Hochschule Köln
Datum des Hochladens:09.11.2018
GND-Schlagwort:BDSG; DSGVO; Datenschutz; Prüfungen; Prüfungsverfahren
Freies Schlagwort / Tag:Auskunft; BDSG; DSGVO; Datenschutz; Prüfungsverfahren
Seitenzahl:111
Fakultäten und Zentrale Einrichtungen:Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (F04) / Fakultät 04 / Sonstige
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften / 340 Recht
JEL-Klassifikation:K Law and Economics / K3 Other Substantive Areas of Law / K39 Other
Open Access:Ja
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-ND - Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International